Match Race 20.08.2016

ansegeln

Am Samstag, den 20. Aug. 2016, fand um 13 Uhr im SCCR das traditionelle Match-Race auf dem Elfrather See statt. Gestartet wurden jeweils zwei Kontrahenten in den Vereinsbooten vom Typ "Gruben Star". Der Verlierer scheidet aus, der Sieger kommt weiter und startet erneut in einem zweiten Lauf und so fort. Gewinner der Regatta ist der Sieger des letzten Laufes. Die Anzahl der Läufe richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer.

In diesem Jahr waren 9 Teams am Start : der Jugendtrainer Niklas Schommer mit Freundin Kristina, Elisabeth Hirsch mit Mutter Petra, Viviane Farke und Martin Koch, Michael Gold und Christoph Dautermann, Ines van Afferden mit Vater Jochen Deußen, Philipp Schmechel mit Vater Stefan, Melanie Neubauer und Tom Vogt, Steffen Sommer und Sohn Ludwig, Stefan Schommer mit Maurice.

In 22 Einzelrennen schälten sich langsam die Sieger heraus. Im kleinen Finale kämpften Niclas Schommer gegen Philipp Schmechel um den 3. Platz, Sieger wurde das Boot mit Sohn und Vater Schmechel. Im Finale wurde es spannend. Es kämpften Viviane Farke gegen Melanie Neubauer um den 1. und 2. Platz. Auf der ersten Kreuz ging Steuerfrau Viviane über Bord, als sie kräftig ausreiten wollte und den Ausreitgurt verfehlte. Sie kletterte wieder ins Boot und fuhr das Rennen konsequent zu Ende, konnte aber den Zeitverlust nicht mehr aufholen.

Es siegten im Matchrace 2016

1. Platz : Melanie Neubauer und Tom Vogt
2. Platz : Viviane Farke und Martin Koch
3. Platz : Philipp und Stefan Schmechel

Auch die Zuschauer auf der Terasse des SCCR genossen den Tag bei Kaffee und Kuchen sowie Koteletts und Würstchen. Bei strahlendem Sonnenschein und einer leichten Brise klang ein schöner Segeltag im SCCR aus.

 

  • Plakat
  • Fotogalerie
  • 160821-matchrace2016-03
image carousel by WOWSlider.com v7.2