Pressebericht Jahreshauptversammlung 2018

 

Vorstand 2015

Der neue Vorstand v.l.n.r : Lucia Gold (Zweite Vorsitzende), Anja Lawrenz (Schriftwartin), Tom Vogt (Sportwart), Alexander Klein (Erster Vorsitzender), Daniel Jenkes (Kassenwart), Stefan Schmechel (Jugendwart), Peter Schwarz (Fahrtenwart & Leiter der Segelschule)

SCCR Segel-Club-Crefeld unter neuer Führung

Am Mittwoch, den 21. März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SCCR statt. Sehr gut vorbereitet berichtete der erste Vorsitzende Steffen Sommer über das abgelaufene Geschäftsjahr 2017. Insgesamt war die Vereinsspitze sehr zufrieden. Steigende Mitgliederzahlen, insbesondere durch den Ausbau der Jugendabteilung, sowie eine ausgeglichene Finanzlage trotz größerer, erforderlicher Investitionen zeigten auf, dass der Verein sehr gut für die Zukunft gerüstet ist.
Top-Ergebnisse vermeldete auch die vereinsinterne Segelschule, alle Teilnehmer haben ihre Prüfungen bestanden. Übrigens bildet der SCCR auch Segelschüler aus, die nicht dem Verein angehören. Die nächsten Schulungen beginnen im Herbst 2018. Der Sportwart Uli Girbinger berichtete von den Regattaaktivitäten im abgelaufenen Jahr: der Landesmeisterschaft im niederländischen Medemblick, der IDJM Travemünde, der WM am Gardasee sowie diversen Regatten am Heimatsee. Untermalt mit schönen Videos staunten viele nicht schlecht, was gerade die Jugend des Vereins so alles unternimmt und welche Erfolge sie feiert.

Der Ausblick auf bereits verabschiedete Maßnahmen in 2018 fand die Zustimmung der Zuhörer. Erneuert wird die Küche im Vereinsheim. Die Jugend erhält eine modernisierte Slipanlage für ihre Boote. Die Außenanlage wird neu gestaltet durch mehr Sitzmöglichkeiten „zum Chillen“, um den schönen Ausblick auf den See noch attraktiver zu gestalten. So sollen die Mitglieder noch motivierter sein, ihre Freizeit am See zu verbringen.

Um das Projekt „Zukunftswerkstatt Elfrather See“ weiter voran zu treiben, gab es einen Appell von Steffen Sommer: „Raus aufs Wasser und Segel setzen“.
Das genau wurde auch schon in 2017 begonnen. Eine Freizeit-Segelgruppe trifft sich in der Saison jeden Samstag am See, um gemeinsam zu segeln. Das Angebot wurde gut angenommen und wird in 2018 fortgesetzt. Diese Maßnahme soll auch Seglern „ohne eigenes Boot“ die Möglichkeit geben, auf dem See zu segeln. Hierfür steht die Flotte der Vereinsboote allen zur Verfügung.

Nach so vielen positiven Meldungen war es keine Überraschung, dass der gesamte Vorstand ohne Gegenstimmen entlastet wurde.
Zuletzt kam dann noch das Highlight der Jahreshauptversammlung, einige Ämter mussten neu besetzt werden. Der Kassenwart Daniel Jenkes wurde im Amt bestätigt, Anja Lawrenz wurde neue Schriftwartin, Tom Vogt übernimmt die Arbeit des Sportwartes, neue Kassenprüferin ist nun Ulrike Luven. Nach 6 Jahren Amtszeit verzichtete der erste Vorsitzende Steffen Sommer auf eine Wiederwahl. Unter großem Applaus und mit sehr freundschaftlichen Worten der zweiten Vorsitzenden Lucia Gold wurde er von den Vereinsmitgliedern verabschiedet und für seine geleistete Arbeit geehrt.
Bereits im Vorfeld der JHV hatte man aber nach einem geeigneten Ersatz für diesen wichtigen Posten gesucht und gefunden. Erst ein Jahr im Verein, aber mit guten Ideen ausgestattet, wurde Alexander Klein vorgeschlagen. Er stellte sich den versammelten Mitgliedern persönlich vor. Seine Ausstrahlung und seine Worte überzeugten. Mit 100 % Zustimmung wurde er zum neuen ersten Vorsitzenden des SCCR Segel-Club-Crefeld e.V. gewählt.
Alle Mitglieder wünschten dem gesamten Vorstand in 2018 eine gute Hand in den Amtsgeschäften, und der Vorstand wünschte allen Mitliedern immer eine frische Briese Wind in den Segeln und eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Konrad Geselbracht
Pressesprecher SCCR