Ansegel-Regatta 07. / 08.04.2018

ansegeln

 

Saisonbeginn beim SCCR Segelcub Crefeld e.V.

Der liebe Gott muss ein Segler sein !

Das haben sich die Teilnehmer der Ansegel-Regatta beim SCCR gedacht. Am Samstag setzten Segler auf 32 Booten die Segel, um bei traumhaften Bedingungen ihre Sieger auszusegeln. Die Crews aller ortsansässigen Clubs trafen dabei auf Wassersportler aus Düsseldorf, Duisburg, Essen, Geldern, Aachen, Leverkusen, Frankenthal (Pfalz) und Kiel.Der Wind blies mit 3 - 4 Bft. und die Wettfahrtleitung startete 3 Wettfahrten ohne Pause. Da aufgrund der niedrigen Wassertemperaturen noch in Neopren- und Trockenanzügen gesegelt wurde, floss während der 3 Stunden bei strahlendem Sonnenschein auf dem Wasser bestimmt der eine oder andere Tropfen Schweiß. Wieder an Land freuten sich über 50 Segler, Angehörige und Helfer auf ein leckeres Abendessen, das Petra und Ralf in gewohnter Manier zubereiteten und servierten.

Sonntags war der Wind wie vorhergesagt etwas abgeflaut. Trotzdem fiel pünktlich um 11:00 Uhr der Startschuss zur 4. und letzten Wettfahrt. Während der ersten Runde nahm die Brise so weit ab, dass die Wettfahrtleitung den Lauf abkürzen musste.

Während der abschließenden Siegerehrung waren sich alle einig: Der liebe Gott muss ein Segler sein.


  • Plakat
  • Ausschreibung
  • Ergebnisse Opti/O'pen BIC
  • Ergebnisse Seggerling
  • Ergebnisse Einmann
  • Ergebnisse Zweimann
  • Fotogalerie

  Fotogalerie Ansegeln 2018

 

  • SCCR_Ansegeln-117
image carousel by WOWSlider.com v7.2